Modul 122: Abläufe mit einer Skriptsprache automatisieren

32.00 CHF / Ex.

?

Ex.

Modul 122: Abläufe mit einer Skriptsprache automatisieren

Einführung in das Arbeiten mit Shell-Skripts mit Praxisbeispielen, Repetitionsfragen und Antworten

Autorenschaft: Didier Buclin | Markus Ruggiero | Candidus Waldispühl
Redaktion: Johannes Scheuring

Skripts sind für die Administration von Computern im professionellen wie im privaten Bereich sehr nützlich. Sie können für sich wiederholende Aufgaben eingesetzt und nach Vorgabe automatisch ausgeführt werden.

Dieses Lehrmittel führt Sie Schritt für Schritt in die Skript-Programmierung ein. Es bietet eine Übersicht über die wichtigsten Linux-Befehle am Beispiel der Skriptsprache Bash.

Mehr erfahren …

Mit diesen Befehlen können Dateien und Verzeichnisse verwaltet, Dateien editiert sowie Prozesse überwacht werden. Zudem zeigt das Buch auf, wie Sie Variablen, Verzweigungen, Schleifen und Kommentare anwenden sowie Skripte überprüfen und danach in die produktive Umgebung integrieren können. Anhand eines Fallbeispiels werden ausserdem die methodische und die praktische Umsetzung eines Skripts von der Aufgabenstellung bis zur Einführung erklärt.

Dieses Lehrmittel orientiert sich an den Handlungszielen des Moduls 122 «Abläufe mit Skripts / Makros automatisieren» der Organisation ICT-Berufsbildung Schweiz und richtet sich in erster Linie an Lernende der Informatik-Erstausbildung. Es eignet sich aber auch für die Erwachsenenbildung, die berufliche Weiterbildung und für das Selbststudium.

Alle Informationsfelder einblenden

Inhaltsverzeichnis

1. Was heisst «Abläufe automatisieren»? (2 Seiten)
1.1 Beispiel 1: Fotos umbenennen
1.2 Beispiel 2: viele Rechner umkonfigurieren

2. Was ist ein Skript? (1 Seiten)

3. Was passiert, wenn ein Skript ausgeführt wird? (2 Seiten)

4. Einsatzgebiete von Skriptsprachen (4 Seiten)
4.1 Systemadministration
4.2 Büroanwendungen
4.3 Webanwendungen
4.4 Verschiedene Skriptsprachen
4.5 Shell und Bash

5. Mit der Shell arbeiten (10 Seiten)
5.1 Shell starten
5.2 Welche Shell wird verwendet?
5.3 Shell beenden
5.4 Gross- oder Kleinschreibung?
5.5 Builtins und externe Kommandos
5.6 Syntax und Aufbau von Befehlen
5.7 Tippaufwand klein halten
5.8 Hilfe über Kommandos anfordern

6. Verzeichnisse verwalten (7 Seiten)
6.1 Datei-Ablagesystem unter Linux
6.2 Name und Standort des aktuellen Verzeichnisses ermitteln
6.3 Neues Verzeichnis erstellen
6.4 Namensgebung für Verzeichnisse
6.5 In ein anderes Verzeichnis wechseln
6.6 Leeres Verzeichnis löschen
6.7 Inhalt (Dateien) eines Verzeichnisses auflisten

7. Dateien verwalten (7 Seiten)
7.1 Dateien benennen
7.2 Leere Datei anlegen
7.3 Datei umbenennen oder verschieben
7.4 Datei kopieren
7.5 Datei löschen
7.6 Datei suchen
7.7 Dateityp bestimmen

8. Dateiinhalt bearbeiten (9 Seiten)
8.1 Datei anschauen
8.2 Texteditoren
8.3 Dateiinhalt nach einem Begriff durchsuchen
8.4 Daten sortieren
8.5 Bestimmte Spalten einer Datei auflisten
8.6 Zeichen durch andere Zeichen ersetzen

9. «Joker»-Zeichen verwenden (2 Seiten)

10. Ein- und Ausgabe umlenken (4 Seiten)
10.1 Standardkanäle für die Ein- und Ausgabe
10.2 Standardeingabe eines Befehls ändern
10.3 Standardausgabe umlenken
10.4 Standardfehlerausgabe umlenken
10.5 Standardausgabe und -fehlerausgabe umlenken
10.6 Ausgabe ins «Nichts» umlenken

11. Befehle miteinander verbinden (3 Seiten)
11.1 standard output mit standard input verbinden
11.2 Kommandos substituieren
11.3 Kommandos gruppieren

12. Laufende Prozesse überwachen und verwalten (4 Seiten)
12.1 Laufende Prozesse anzeigen
12.2 Laufenden Prozess beenden
12.3 Prozesse mit dem Kommando top überwachen und verwalten

13. Rückgabewert eines Kommandos (Exit-Status) (2 Seiten)
13.1 Erfolgreiche Ausführung abfragen
13.2 Fehlerhafte Ausführung abfragen

14. Erstes Skript erstellen und ausführen (8 Seiten)
14.1 Einfaches Skript schreiben
14.2 Skript ausführen
14.3 Wer darf ein Skript ausführen?
14.4 Skripts erstellen
14.5 Kommentare im Skript einfügen
14.6 Grundstruktur eines Skripts

15. Mit Variablen arbeiten (7 Seiten)
15.1 Variablen definieren
15.2 Auf eine Variable zugreifen
15.3 Einfache arithmetische Operationen mit Variablen
15.4 Benutzereingaben in Variablen einlesen
15.5 Shell-Variablen
15.6 Werte beim Aufruf übergeben

16. Programmablauf kontrollieren (11 Seiten)
16.1 Ein- und zweiseitige Auswahl (Verzweigung)
16.2 Mehrfachentscheidung (Fallunterscheidung)
16.3 Schleife in ein Programm einbauen

17. Skript testen (10 Seiten)
17.1 Testverfahren
17.2 Teststufen
17.3 Test ausarbeiten und durchführen
17.4 Fehler suchen

18. Skripts in die produktive Umgebung integrieren (4 Seiten)
18.1 Speicherort für Skripts
18.2 Skripts automatisch ausführen
18.3 Sicherheitsaspekte

19. Dokumentation (5 Seiten)
19.1 Dokumenttypen
19.2 Qualitätsmerkmale der Dokumentation
19.3 Dokumentation pflegen

20. Fallstudie (10 Seiten)
20.1 Aufgabe beschreiben und Situation analysieren
20.2 Aufgabe analysieren
20.3 Entwurf erarbeiten
20.4 Skript programmieren
20.5 Skript testen
20.6 Skript in produktive Umgebung integrieren

21. Anhang (18 Seiten)
Gesamtzusammenfassung
Antworten zu den Repetitionsfragen
Glossar
Stichwortverzeichnis

Bibliografische Angaben

Auflage: 3., überarbeitete Auflage 2016

Umfang: 144 Seiten, A4, broschiert

ISBN: 9783715571898

Art. Nr.: 13611

Code: ICTW 060

Sprache: Deutsch

Reihe: Informatik-Grundbildung

Zielgruppe

Lieferbarkeit

Lieferbar

Kontakt / Feedback zum Titel

Damit wir unseren Service stetig verbessern können, interessiert uns Ihre Meinung sehr.


Zusatzmaterial