ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation  

55.00 CHF / Ex.

Ex.

ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation

Grundlagen zur Systemanalyse und –beschaffung mit Beispielen, Fragen und Antworten

Autorenschaft: Gabriel Schneider | Silvio Vecellio
Redaktion: Candidus Waldispühl

Produkte im ICT-Bereich haben in der Regel einen kurzen Lebenszyklus. Damit sie erfolgreich beschafft oder entwickelt werden können, braucht es verlässliche Anforderungen und eine effiziente Abwicklung des Projekts. Das vorliegende Lehrmittel vermittelt die Handlungskompetenz, den Ist-Zustand zu analysieren, Anforderungsspezifikationen auszuarbeiten, die Evaluation vorzunehmen und sich für eine Lösungsvariante zu entscheiden.

Mehr erfahren …

Ebenso erläutert es Techniken zur Systemabgrenzung und -analyse sowie zu deren grafischer Darstellung. Diese bilden die Grundlage zur Ermittlung, Dokumentation, Validierung der Anforderungen und Ausarbeitung des Pflichtenhefts. Der Lehrstoff ist übersichtlich strukturiert und durch Beispiele angereichert.

Dieses Lehrmittel orientiert sich am Qualifikationsprofil für Wirtschaftsinformatiker der ICT-Berufsbildung (Module 192/167) und wendet sich primär an Studierende der Informatikaus- und -weiterbildung auf Stufe Fachausweis. Es eignet sich aber auch für Studierende an Fachhochschulen, an den höheren Fachschulen Wirtschaftsinformatik sowie für alle Fachleute im Bereich des Business Engineering.

Alle Informationsfelder einblenden

Bibliografische Angaben

Auflage: 1. Auflage 2011

Umfang: 216 Seiten, 300

ISBN: 9783715571751

Art. Nr.: E-13431

Code: XWIE 012

Sprache: Deutsch

Reihe: Wirtschaftsinformatik

Zielgruppe

Lieferbarkeit

Lieferbar

Kontakt / Feedback zum Titel

Damit wir unseren Service stetig verbessern können, interessiert uns Ihre Meinung sehr.


Downloads

  • [ppt] ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation

    Folien