ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation  

55.00 CHF / Ex.

?

Ex.

ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation

Grundlagen zur Systemanalyse und –beschaffung mit Beispielen, Fragen und Antworten

Autorenschaft: Gabriel Schneider | Silvio Vecellio
Redaktion: Candidus Waldispühl

Produkte im ICT-Bereich haben in der Regel einen kurzen Lebenszyklus. Damit sie erfolgreich beschafft oder entwickelt werden können, braucht es verlässliche Anforderungen und eine effiziente Abwicklung des Projekts. Das vorliegende Lehrmittel vermittelt die Handlungskompetenz, den Ist-Zustand zu analysieren, Anforderungsspezifikationen auszuarbeiten, die Evaluation vorzunehmen und sich für eine Lösungsvariante zu entscheiden.

Mehr erfahren …

Ebenso erläutert es Techniken zur Systemabgrenzung und -analyse sowie zu deren grafischer Darstellung. Diese bilden die Grundlage zur Ermittlung, Dokumentation, Validierung der Anforderungen und Ausarbeitung des Pflichtenhefts. Der Lehrstoff ist übersichtlich strukturiert und durch Beispiele angereichert.

Dieses Lehrmittel orientiert sich am Qualifikationsprofil für Wirtschaftsinformatiker der ICT-Berufsbildung (Module 192/167) und wendet sich primär an Studierende der Informatikaus- und -weiterbildung auf Stufe Fachausweis. Es eignet sich aber auch für Studierende an Fachhochschulen, an den höheren Fachschulen Wirtschaftsinformatik sowie für alle Fachleute im Bereich des Business Engineering.

Alle Informationsfelder einblenden

Inhaltsverzeichnis

1. ICT-Systeme entwickeln bzw. beschaffen (4 Seiten)
1.1 Lebenszyklen von Informatik-Lösungen
1.2 Weitere Gründe für Entwicklung bzw. Beschaffung
1.3 Entwickeln oder beschaffen?

2. Vorgehen strukturieren (6 Seiten)
2.1 Phasenmodell für Entwicklungs- bzw. Beschaffungsprojekte
2.2 Phase Vorstudie
2.3 Phase Hauptstudie bei Entwicklungsprojekten
2.4 Phasen Hauptstudie und Evaluation bei Beschaffungsprojekten

3. Projekt personell organisieren (4 Seiten)
3.1 Aufbauorganisation während der Evaluationsphase
3.2 Rollen, Aufgaben und Organe
3.3 Verantwortung des Auftraggebers
3.4 Projektmarketing

4. Projekt öffentlich ausschreiben (7 Seiten)
4.1 Bedeutung des Submissionswesens
4.2 Rechtliche Grundlagen
4.3 Vergabeverfahren
4.4 Auswahl von Anbietern

5. Systemdenken (12 Seiten)
5.1 Grundkonzepte des Systemdenkens
5.2 Systemdenken im Unternehmen

6. System abgrenzen, strukturieren und grafisch darstellen (19 Seiten)
6.1 Abgrenzung und Strukturierung vornehmen
6.2 Resultate grafisch darstellen

7. Anforderungen ermitteln (23 Seiten)
7.1 Begriff, Begründung und Vorgehen
7.2 Quellen von Anforderungen
7.3 Ziele der Stakeholder
7.4 Anforderungen an das System
7.5 Techniken zur Ermittlung von Anforderungen

8. Anforderungen dokumentieren (19 Seiten)
8.1 Vorteile, Qualitätskriterien und Vorgehen
8.2 Natürlichsprachliche Formulierung der Anforderungen
8.3 Modelle zur Formulierung der Anforderungen
8.4 Strukturierte Dokumentation von Anforderungen
8.5 Anforderungen nach ihrer Wichtigkeit einstufen (Prio

9. Anforderungen validieren (15 Seiten)
9.1 Grundlagen
9.2 Qualitätsdimensionen bei Anforderungen
9.3 Anforderungsreview
9.4 Weitere Validierungstechniken

10. Evaluation vorbereiten (6 Seiten)
10.1 Elemente eines vollständigen Auftrags
10.2 Terminplanung
10.3 Ergebnisse der Vorstudie

11. Pflichtenheft für die Evaluation erstellen (16 Seiten)
11.1 Ausgangslage
11.2 Ist-Zustand
11.3 Ziele
11.4 Anforderungen
11.5 Mengen und Häufigkeiten
11.6 Aufbau und Inhalt der Offerte
11.7 Administratives
11.8 Fragenkatalog

12. Bewertungsdokumente erstellen (7 Seiten)
12.1 Kriterienliste vorbereiten
12.2 KO-Kriterien festlegen

13. Lösungsvarianten vergleichen (11 Seiten)
13.1 Sieb- oder Filtermodell
13.2 Grobevaluation
13.3 Detailevaluation
13.4 Kosten vergleichen
13.5 Risiko analysieren

14. Entscheidung treffen, Vertrag abschliessen und Beschaffung auslösen (6 Seiten)
14.1 Entscheidung treffen
14.2 Vertrag ausarbeiten und abschliessen
14.3 Detailkonzept
14.4 Inbetriebnahme

15. Erhebungstechniken (9 Seiten)
15.1 Dokumentstudium
15.2 Laufzettelverfahren
15.3 Interview
15.4 Selbstaufschreibung
15.5 Fragebogentechnik

16. Bewertungstechniken (9 Seiten)
16.1 Rangreihenverfahren
16.2 Präferenzmatrix
16.3 Paarweiser Vergleich
16.4 Einfaches Punkteverfahren

17. Darstellungstechniken (8 Seiten)
17.1 Kosten-Nutzwert-Profil
17.2 Risikoprofil
17.3 Stärken-Schwächen-Analyse
17.4 Kiviatdiagramm
17.5 Nutzwertprofil
17.6 Kostenaufstellung

Bibliografische Angaben

Auflage: 1. Auflage 2011

Umfang: 216 Seiten, A4, broschiert

ISBN: 9783715595634

Art. Nr.: 9626

Code: XWI 012

Sprache: Deutsch

Reihe: Fachausweis Wirtschaftsinformatik

Zielgruppe

Lieferbarkeit

Lieferbar

Stichworte

Produkt-Lebenszyklus, Ausschreibung, Systemabgrenzung und Systemanalyse, Techniken zur Ermittlung von Anforderungen, Zielformulierung, Funktionale und nicht funktionale Anforderungen, Modell, Strukturierte Analyse (SA), Objektorientierte Analyse (OOA), Dokumentations- und Validierungstechniken, Pflichtenheft, Bewertungstechniken, Auswahlverfahren

Kontakt / Feedback zum Titel

Damit wir unseren Service stetig verbessern können, interessiert uns Ihre Meinung sehr.


Downloads

  • [ppt] ICT-Systemabgrenzung, Anforderungsspezifikation und Evaluation

    Folien

Zusatzmaterial

  • [E-Book]

    55.00 CHF / Ex.