Business- und IT-Development  

64.00 CHF / Ex.

?

Ex.

Business- und IT-Development

Grundlagen für das Business Engineering mit zahlreichen Beispielen, Aufgaben und Lösungen

Autorenschaft: Corinne Amrein
Redaktion: Johannes Scheuring

Umfeld und Kundenbedürfnisse wandeln sich stetig. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmen bewusst weiterentwickeln. Dafür braucht es Spezialisten, die die Geschäftsprozesse und ICTSysteme den Anforderungen anpassen und die entsprechenden Veränderungen einleiten und begleiten können.

Dieses Lehrmittel bietet umfassendes Know-how über die gezielte Weiterentwicklung unternehmerischer Prozesse, Strukturen und ICT-Systeme.

Mehr erfahren …

Es vermittelt das Basiswissen über Systeme, methodische Vorgehensmodelle, Managementansätze und die wichtigsten Aufgaben und Tätigkeiten des Business Engineering – von der Analyse und Spezifikation der Anforderungen über die Lösungskonzeption bis zur Planung und Einführung geeigneter Veränderungsmassnahmen. Beispiele aus der Praxis ergänzen den Lernstoff.

Das Buch berücksichtigt die Modulidentifikationen 167, 168, 192 und 496 der Informatik-Berufsbildung Schweiz, die Rahmenlehrpläne der HF Technik und HF Wirtschaftsinformatik. Der Inhalt eignet sich für Studierende auf Stufe Fachausweis, an höheren Fachschulen sowie für Fachleute in den Bereichen Business Engineering, Business-Analyse und -Architektur.

Alle Informationsfelder einblenden

Inhaltsverzeichnis

1. Business- und IT-Development (7 Seiten)
1.1 Veränderungen prägen unsere Welt
1.2 Zur Bedeutung des Business- und IT-Developments
1.3 Aufgaben und Rollen im Business- und IT-Development

2. Gestaltungsebenen und -elemente (25 Seiten)
2.1 Grundlegende Begriffe
2.2 Strategieebene
2.3 Organisationsebene
2.4 IT-Ebene
2.5 Kulturebene

3. Ansätze für Veränderungsvorhaben (17 Seiten)
3.1 Wozu dienen Vorgehensmodelle?
3.2 Vorgehensmodelle für Projekte und Vorhaben
3.3 Business Engineering-Ansätze
3.4 Qualitätsmanagement- und Verbesserungsmodelle

4. Veränderungsvorhaben (durch)führen (14 Seiten)
4.1 Projektmanagement in Veränderungsvorhaben
4.2 Projektführung
4.3 Projektdurchführung
4.4 Weitere Projektmanagementaufgaben

5. Konfigurationen managen (7 Seiten)
5.1 Änderungsmanagement
5.2 Versionsmanagement
5.3 Release Management

6. Qualität sicherstellen (17 Seiten)
6.1 Qualitätsplanung, -lenkung und -prüfung
6.2 Allgemeine Standards zur Förderung der Qualität in Vorhaben und Projekten
6.3 Spezifische Modellierungs- und Dokumentationsstandards

7. Veränderungen begleiten (9 Seiten)
7.1 Grundlagen des Change Managements
7.2 Aufgaben des Change Managements

8. Veränderungsbedarf erkennen (8 Seiten)
8.1 Wo entsteht Veränderungsbedarf?
8.2 Bedarf an Veränderung erkennen
8.3 Stakeholderanalyse durchführen

9. Ziele und Scope festlegen (10 Seiten)
9.1 Zieldefinition und Zielfindungsprozess
9.2 Ziele ermitteln und formulieren
9.3 Ziele analysieren
9.4 Ziele gewichten und bewerten
9.5 Scope ermitteln und definieren
9.6 Über Ziele und Scope entscheiden

10. Anforderungen erheben (10 Seiten)
10.1 Anforderungsdefinition und Erhebungsprozess
10.2 Erhebung vorbereiten
10.3 Anforderungen erheben
10.4 Auswirkungsanalyse und Zielabstimmung durchführen

11. Anforderungen analysieren und spezifizieren (25 Seiten)
11.1 Anforderungsanalyse- und Spezifikationsvorgehen
11.2 Gestaltungselement Ablauforganisation
11.3 Gestaltungselement Aufbauorganisation
11.4 Gestaltungselement Informationen
11.5 Gestaltungselement organisatorische Mitteln
11.6 Gestaltungselement Infor

12. Anforderungen verifizieren und abnehmen lassen (4 Seiten)
12.1 Anforderungen verifizieren
12.2 Abhängigkeiten analysieren
12.3 Anforderungen bewerten, priorisieren und abnehmen lassen

13. Lösungen konzipieren (11 Seiten)
13.1 Konzeptionsvorgehen
13.2 Anforderungen bündeln und Lösungskonzepte strukturieren
13.3 Lösungskonzepte für die Elemente der Organisationsebene
13.4 Lösungskonzepte für Elemente der IT-Ebene
13.5 Lösungen verifizieren, bewerten und abnehmen lassen

14. Lösungen umsetzen (6 Seiten)
14.1 Lösungen für Elemente der Organisationsebene umsetzen
14.2 Lösungen für Elemente der IT-Ebene umsetzen

15. Lösungen überprüfen (24 Seiten)
15.1 Welches Prüfverfahren setze ich ein?
15.2 Statische Prüfverfahren
15.3 Dynamische Prüfverfahren

16. Einführung vorbereiten und durchführen (15 Seiten)
16.1 Wie ist das Vorgehen bei der Einführung?
16.2 Einführung planen und vorbereiten
16.3 Einführung durchführen

17. Rückblick und Wissensmanagement (7 Seiten)
17.1 Vom Veränderungsvorhaben zum kontinuierlichen Verbesserungszyklus
17.2 Organisationelles Lernen
17.3 Wissensmanagement

18. Spezialfall Evaluation und Beschaffung (19 Seiten)
18.1 Evaluations- und Beschaffungsprozess
18.2 Pflichtenheft erstellen
18.3 Bewertungsdokument erstellen
18.4 Lösungsvariante auswählen
18.5 Entscheidung treffen und Vertrag abschliessen
18.6 Weitere Schritte bis zur Einführung der neuen Lösung

Bibliografische Angaben

Auflage: 1. Auflage 2012

Umfang: 276 Seiten, A4, broschiert

ISBN: 9783715595665

Art. Nr.: 9647

Code: XIF 004

Sprache: Deutsch

Reihe: Informatik HFT

Zielgruppe

Lieferbarkeit

Lieferbar

Stichworte

Gestaltungsebenen, Wertschöpfungskette, BABOK/CBAP, BPMN/UML, Anforderungsspezifikation, Notationsstandard, Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit, Stakeholder-Impact-Analyse, Zielkatalog und -struktur, Auswirkungsanalyse, Lösungskonzept, Datenmodellierung, Systemkontextdiagramm, Dynamisches Prüfverfahren, Statisches Prüfverfahren, Testfallspezifikation, Abnahmeprozedere und -protokoll

Kontakt / Feedback zum Titel

Damit wir unseren Service stetig verbessern können, interessiert uns Ihre Meinung sehr.


Zusatzmaterial

  • [E-Book]

    64.00 CHF / Ex.