Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft 3/3  

30.00 CHF / Ex.

Ex.

Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft 3/3

Sozialpartnerschaft, Arbeits-, Arbeitsvermittlungs-, Datenschutz- und Gleichstellungsgesetz sowie Personenfreizügigkeit und Ausländergesetz

Autorenschaft: Peter Böhringer | Christa Müller | Lucien Gehrig | Thomas Hirt
Redaktion: Thomas Hirt | Christian Puricel

Alle Informationsfelder einblenden

Inhaltsverzeichnis

1. Sozialpartnerschaft auf überbetrieblicher Ebene (7 Seiten)
1.1 Koalitionen (Verbände)
1.2 Der Gesamtarbeitsvertrag GAV (OR 356 ff.)
1.3 Arbeitskampfrecht und Friedenspflicht
1.4 Der Normalarbeitsvertrag NAV (OR 359 ff.)

2. Sozialpartnerschaft auf der betrieblichen Ebene (4 Seiten)
2.1 Betriebskommission
2.2 Betriebsordnung
2.3 Mitwirkung

3. Das Arbeitsgesetz ArG (17 Seiten)
3.1 Das Arbeitsgesetz und die dazugehörenden Verordnungen
3.2 Geltungsbereich des Arbeitsgesetzes
3.3 Arbeitsgesetzlicher Gesundheitsschutz
3.4 Arbeitsgesetzliche Arbeits- und Ruhezeiten
3.5 Sonderschutz für Jugendliche, Schwangere, stillende Mütter, Arbeitnehmer mit Familienpflichten
3.6 Folgen der Verletzung des ArG

4. Das Arbeitsvermittlungsgesetz AVG (9 Seiten)
4.1 Private Arbeitsvermittlung
4.2 Personalverleih

5. Das Datenschutzgesetz DSG (6 Seiten)
5.1 Begriffe und Grundsätze des Datenschutzrechts
5.2 Datenschutz im Arbeitsverhältnis

6. Das Gleichstellungsgesetz GlG (6 Seiten)
6.1 Das Diskriminierungsverbot
6.2 Rechtsansprüche bei Diskriminierung

7. Anlagen (12 Seiten)
Gesamtzusammenfassung
Lösungen zu den Aufgaben
Stichwortverzeichnis

Bibliografische Angaben

Auflage: 4., überarbeitete Auflage 2018

Umfang: 96 Seiten, A4, broschiert

ISBN: 9783715543703

Art. Nr.: 16270

Code: HRM 550

Sprache: Deutsch

AKAD-Reihe: Human Resources

Zielgruppe

Hauptzielgruppe: Berufliche Weiterbildung / HR-Fachleute

Dieses Lehrmittel eignet sich auch für:
Berufliche Weiterbildung
Höhere Fachschulen

Lieferbarkeit

Lieferbar

Kontakt / Feedback zum Titel

Damit wir unseren Service stetig verbessern können, interessiert uns Ihre Meinung sehr.